Änderung in der WOGENO ab dem 19. März 2020

Sehr geehrte Mitglieder,
sehr geehrte Bewohner,

aufgrund der weiteren Verschärfung der Lage in Deutschland und Sachsen, hat der Gesetzgeber reagiert und weitere Verfügungen erlassen.

Deshalb treten zum Schutz der Mitglieder und der Mitarbeiter der WOGENO ab

Donnerstag, den 19. März 2020

folgende Änderungen in Kraft:

  1. Arbeiten in den Wohnungen finden nur noch in Notfällen statt. Handwerker und Firmen bearbeiten daher nur noch Notfälle/Havarien. Alle anderen Reparaturen werden bis auf Weiteres ausgesetzt.
  2. Die Geschäftsstelle bleibt weiterhin und auf unbestimmte Zeit für den Publikumsverkehr geschlossen.

  3. Die Sprechzeiten für unaufschiebbare Anliegen werden für unbestimmte Zeit auf Mittwoch von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr reduziert. Der Einlass zu den Sprechzeiten erfolgt nur mit vorherigem Termin. Die Hygieneregeln in der Geschäftsstelle sind einzuhalten (wenden Sie sich bitte dazu an die Mitarbeiter).

  4. Die Spielplätze der WOGENO sind ab sofort gesperrt. Das Betreten ist verboten. Beachten Sie bitte die Hinweisschilder an den Spielplätzen vor Ort.

Ihre Anliegen bearbeiten wir telefonisch unter der Telefonnummer

03583 79699-0
sowie unter der E-Mail-Adresse
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

weiter.

Wir werden Sie auf unserer Homepage unter www.wogeno.net über die aktuelle Lage und Entwicklung der Genossenschaft informieren. Bitte beachten Sie auch unsere Aushänge an der Geschäftsstelle, in Ihren Häusern und Spielplätzen.

Bleiben Sie gesund!

Vorstand
WOGENO Wohnungsgenossenschaft Zittau eG